Aktivierung von Mandalas und Symbolen

Wichtiger Hinweis:

 Die Verwendung von Freien Energien obliegen immer der Eigenverantwortung jedes Einzelnen und ist eine Ergänzung, kein Ersatz eines Arztes oder Therapeuten!

Das Starten der Freie Energien Kräfte" ist das direkte Übertragen der Energien auf einen Menschen, Tier oder Ort. Dies mache ich durch eine bewusste Handlung, am einfachsten mit einem Aktivierungssatz.

Wie wende ich die Symbole konkret an?

Durch unsere innere Offenheit und Bereitschaft setzen wir einen ersten Impuls.

Voraussetzung bei jeder Anwendung ist das Aktivieren der Symbole. Dies machst du ganz einfach indem du ihnen die Erlaubnis zur Entfaltung gibst. Dies geschieht mit einer bewussten Handlung.

Für die Anwendung stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Mental, zeichnen, kopieren, einatmen, durch informiertes Wasser, mit einer Meditation oder mit einem schriftlichen Übertragungspaket oder gar einem Ritual.

Wir bitten die Freien Energien also (egal ob Symbole oder Mandalas, Matrixbilder oder Code und Codons) in unserem Leben aktiv zu werden oder bitten sie für eine bestimmte Aufgabe aktiv zu sein. Statt bitten können wir es auch anordnen oder die Energien einladen.

Da es ja FREIE Energien sind kannst du die Aktivierung auch frei gestalten. Die Vorgaben in den Büchern sind immer nur als Vorschläge, als Ideen zu verstehen. Du musst dich nicht auf einen bestimmten Satz oder Vorgehen versteifen.

Ein Übertragung- und Aktivierungsspruch könnte z.B. lauten:

Kraft meines Bewusstsein, das ich bin (göttliches Wesen) und Kraft der Liebe, die wir sind (Kosmos und ich), erlaube ich dir Symbol …… dich in mir und durch mich zu verwirklichen.“

Oder:
„ich lade dich Symbol …… in mein Leben ein und bitte dich in dieser Wohnung aktiv zu verden."

Oder
Ich ordne an, dass dieses Symbol … in der Person aktiv sein darf, wenn es sein soll.“
Damit schließe ich aus, dass es aus Egogründen passieren soll.

Danach atme ich immer tief ein und aus. Für mich ist dies wie die Enter Taste beim PC, die Bestätigung.

Generell kann aber nicht manipulativ gehandelt werden, da, wenn es nicht in deiner Bestimmung ist und zum Wohlergehen aller geschieht, die Energien nicht aktiv werden.

Die Wirkung ist immer die gleiche: Es darf sich das verwirklichen was in unserem kosmisch – göttlichen Plan steht. Dies kann durch die Freien Energien gefördert, verstärkt und beschleunigt werden.

Im besten Fall kann sogar eine Spontanheilung erfolgen, wie es sie ja in der Schulmedizin auch immer wieder gibt.

Diverse Aktivierungs-Möglichkeiten

Anwendung

  1. durch blosses Anschauen auf sich wirken lassen
  2. in den Raum legen und wirken lassen
  3. Intuitiv auswählen und auf sich wirken lassen oder unter Bett oder Bürostuhl legen
  4. zwischen die Hände nehmen, wie beim beten, Finger leicht biegen, damit die Energien leichter fliessen können und so die Energie von Mandala / Symbolen durch die Hände und Arme in sich aufnehmen
  5. einzelnes oder mehrere Mandalas/ Symbole unter ein Glas Wasser stellen, einige Minuten einwirken lassen und so die Mandala Energien durch das Wasser in sich aufnehmen durch blosses trinken. Auch hier spielt wieder das bewusste Trinken eine grosse Rolle.
  6. Elominstein auf die Freien Energien legen. Die Energien vom Mandala /Symbole/Matrixcode gehen in die Steine über. Die Steine auf sich tragen oder in einen Wasserkrug legen oder beim Schlafplatz oder Arbeitsbereich hinlegen und die ausbreitende Wirkung so aufnehmen.
    (Weitere Infos und Anwendungsmöglichkeiten zu Elominsteinen und Heilsteinen auf www.kristall7.ch)
  7. Mandalas mit Tonangaben (Zahlen auf der Rückseite der Karten 1 bis 13) können mit dem entsprechenden Klangstäbchen vom Chakraphon angeklungen werden. Diesen Ton danach auf den Körper einwirken lassen z.B. eine acht in die eigene Aura zeichnen.
  8. Symbole/Mandala unter einen Wasserkrug legen. Die Information geht ins Wasser über und kann so getrunken werden.
  9. Unterwegs immer ein Drittel des informierten Wassers in der Flasche übrig lassen und wieder mit frischem Leitungswasser auffüllen. So breitet sich die Freie Energie wieder aufs ganze Wasser aus. Kann beliebig oft wiederholt werden. Ideal ist, wenn das Leitungswasser zuvor mit den Wasser belebenden Symbolen von Ingmar, Larimar und Antares aufbereitet wurde (kann als Karte gekauft werden oder Symbole mental übertragen).
  10. Fotos oder Projekt-Unterlagen auf Freie Energien legen oder rollen (damit es ins Rollen kommt).
  11. Eine verstärkende Wirkung kann durch kombinieren von mehren Mandalas oder durch Kombination der einzelnen Symbol-Systeme erzielt werden.
  12. Bewusst ein kleines Lege-Ritual machen - benötigt nur wenige Minuten.

Anleitung für Legeritual

Die Feien Energien intuitiv oder nach Erklärung aussuchen, Symbole aufzeichnen oder Karte/Buch vor sich auf den Tisch legen, einen Elominstein (Energiestein) falls vorhanden, darauf legen, (gilt als Verstärker) und dann mit dem Klängstäbchen, Glöckchen oder sonstigem CHAKRAPHON Musikinstrument ® oder Klangschale anklingen lassen.

Es gibt keine Vorschriften, wie häufig dies gemacht werden soll, es kann aber gesagt werden, dass immer, wenn man sich mit seinem Bewusstsein mit diesen Freien Energien verbindet und mit Klang oder Gesang kurz anklingt, werden wieder weitere Impulse ausgesendet.

Also wie wenn du einen Stein ins Wasser wirfst, dann siehst du, wie es viele kleine Kreise um den Stein herum gibt, die sich immer mehr ausbreiten.

In dieser Dreier-Kombination von Mandalas, Energiestein und Klang vervielfacht sich die harmonisierende Wirkung (ist aber nicht ein muss). Alles kann auch einzeln angewendet werden und hat auch eine geniale Wirkung.

In welchen Situationen setze ich Symbole ein und wann die Mandalas?

Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Das ist ganz einfach zu erklären.
Generell einfach auf das eigene Gefühl, also seiner Intuition vertrauen. Damit haben aber viele Menschen große Schwierigkeiten. Da es Freie Energien sind, gibt es keine Beschränkungen und es kann auch nichts falsch gemacht werden und auch nicht überdosiert werden. Ich möchte dir also Mut machen, dich zu trauen.

Ich sage in meinen Symbolberatungen immer, die kosmischen Symbole sind sehr gut geeignet zum Anfangen und zum Experimentieren, sich also für eine solche Möglichkeit der Selbsthilfe zu öffnen. So als einfache „Faustregel" bringe ich immer das Beispiel, dass die kosmischen Symbole wie Bachblüten – Mischungen auf mich wirken, die beliebig kombiniert werden können, je nach aktuellem Handlungs-bedarf.

Die Mandalas hingegen wende ich oft nur einzeln an, dass sie auf mich wie Konzentrate wirken. Die Kordulah Kristall Mandalas sind eher stark konzentriert und können unter Umständen kräftig und intensiv wirken, die Lemuria Mandalas sind hingegen eher sehr sanft und zart und für eine akute Jetztsituation bestimmt.

Dies ist aber nur eine ganz vereinfachte Zusammenfassung. Der Einsatz ist viel größer und lässt sich nicht wirklich auf so eine Faustregel zusammen schrumpfen. Für einen Einstieg mit den Freien Energien, also als Orientierungshilfe, bis man sein eigenes Bild bemacht hat, erachte ich es jedoch als hilfreich und unterstützend

 

Email: aktiv@)freie-energien.com  

Verkauf:
Elomin und Powerstein Forte, sind neutrale und übertragbar
35 Euro / 45— Fr. inkl .Anleitung, exklusiv Porto
Heilsteine plus
, Heilstein mit persönlichen Informationen bespielt
35 Euro / 45.— Fr. inkl .Anleitung exklusiv Porto www.kristall7.ch


Wunder geschehen doch - ich zeige DIR wie"

Erschienen im November 2008 im Kausalmedia Verlag
ISBN: 978-3-033-00369-9
Preis 17.40 Euro plus 5 € Versand - 24.70 Fr. plus 3.50 Versand
Bestellen bei; www.kausalmedia.ch , wunder@kausalmedia.ch

Weitere Homepagen
www.lebenshilfe.in Alles über die Energiearbeiten auf lebenshilfe.in
www.kristall7.ch Alles über energetisierte Heilsteine (Elomin - Powerstein Forte etc.)
www.mobilepraxis.ch Alle Vorträge - Workshops - Persönliche Beratungen
Telefonpraxis.ch